Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
pic
Lupe
Erweiterte Suche
Code Genesis - Sie werden dich finden

Code Genesis - Sie werden dich finden

von Andreas Gruber

Taschenbuch

2019 cbj

336 Seiten; 215 mm x 136 mm; ab 12 Jahre

ISBN: 978-3-570-16535-5


EUR 13.40 inkl. MwSt.

Momentan nicht auf Lager. Lieferzeit 2-4 Tage.
In den Warenkorb

"Mit seiner Jugendbuch-Trilogie Code Genesis schlägt der Autor nun ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf." Sortimenter Brief

Eine gnadenlose Jagd rund um den Globus

Terry West (14) ist auf den Weltmeeren aufgewachsen, an Bord des Forschungs-U-Boots Kopernikus. Die Crew: Frettchen Charlie, Terrys Onkel Simon, ihr nerdiger Cousin Ethan sowie Simons treuer Assistent, Ex-Sträfling Johann. Ein Zwischenstopp in Miami, bei dem Terry das Haus ihrer Kindheit aufsucht, in dem sie seit dem mysteriösen Tod ihrer Mutter nicht mehr war, endet böse: Plötzlich wird Terry polizeilich gesucht und ihr Onkel des Mordes bezichtigt. Auf der Flucht über New York und die Niagara-Fälle bis ins Bermuda-Dreieck wird ihnen klar, dass sie es mit einem mächtigen Gegner zu tun haben. Jemandem, der sie überall aufspürt - wo immer sie sind ...

Gruber, Andreas
Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Grillenberg, Niederösterreich. Seine Thriller und Spannungsromane für Erwachsene haben eine riesige Fangemeinde und stehen regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Andreas Gruber wurde für den Friedrich Glauser Krimi-Preis und zweimal für den Leo Perutz Krimi-Preis der Stadt Wien nominiert. Außerdem ist er Preisträger der Herzogenrather Handschelle und mehrfacher Gewinner des Vincent Preises und des Deutschen Phantastik Preises. Mit seiner Jugendbuch-Trilogie »Code Genesis« schlägt der Autor ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf.


Testleserin Emely, 14 Jahre aus Hall: 04. Mai 2020
Terrys Mutter ist vor zehn Jahren gestorben und seitdem lebt sie mit ihrem Onkel Simon, ihrem oberschlauen Cousin Ethan und Johann, der zugleich Lehrer, Helfer und Freund ist, auf der Kopernikus, einem Forschungs-U-Boot. Außerdem gibt es da noch Charlie, das dressierte Frettchen von Terry. Als sie auf ihrer Reise über die Weltmeere bei Miami vorbeikommen, besucht Terry das Haus, indem sie die ersten vier Jahre ihres Lebens verbracht hatte. Sie erinnert sich, dass ihre Mutter immer in dem Labor im Keller geforscht hat. Sie war nämlich, so wie ihr Bruder Simon auch, Meeresbiologin gewesen. Doch als sie in das Haus kommt entdeckt sie eine Geheimtür, die in jenes Labor führt. Als sie dann aber in der Nacht zurückkommt, um Fotos von ihrer Mutter zu suchen, entdeckt die Familie Goian, die jetzt in dem Haus wohnt, Terry und foltert sie, um herauszufinden über was ihre Mutter geforscht hat. Doch sie weiß es nicht und Dank Johann und Ethan können sie flüchten. In New York schiebt man ihnen einen Mord in die Schuhe und sie müssen wieder flüchten. Sie konnten damals noch nicht ahnen, dass hinter all dem die Firma DeBoes steckt?


Ich empfehle dieses Buch allen Mädchen und Buben zwischen 11 und 20 Jahren. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da die Spannung von vorn bis hinten durchgeht. Man möchte es gar nicht mehr weglegen und sobald man es fertig gelesen hat, sofort den zweiten Band lesen. Ich finde es toll, dass der Autor die Perspektive manchmal von der Hauptperson und manchmal von der mysteriösen Feindin schreibt.
-----------------------------
Testleser Gernot, 11 Jahre aus Hall:
Die 14-jährige Terry West lebt mit ihrem Onkel an Bord der Kopernikus, einem U-Boot, denn ihre Mutter ist tot und ihren Vater hat sie nie kennengelernt. Zusammen mit ihrem Onkel war sie schon fast überall auf der Welt.
Doch als die Kopernikus im Hafen von Miami anlegt und Terry ihr altes Zuhause besichtigen geht, wird Terry gefangengenommen und unter Folter verhört. Die Verhörer wollen von ihr wissen an was ihre Mutter, bevor sie starb, geforscht hatte. Terry gelingt die Flucht, doch dann drehen die Verhörer den Spieß um und geben der Polizei an, dass Terry bei ihnen eingebrochen sei. Sie kann nur knapp mit der Kopernikus entkommen ...
Eine wilde Jagd beginnt.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn es ist an manchen Stellen lustig. Der Rest ist sehr spannend, nur am Ende ist das Buch für meinen Geschmack zu wenig abschließend. Man will den nächsten Band gleich weiterlesen...

Spannende Abenteuerserie mit U-Boot 25. März 2019
Eigentlich ist Terry West ein ganz normaler Teenager, allerdings lebt die Vierzehnjährige mit ihrem Onkel Simon sowie Cousin Ethan auf einem Forschungs-U-Boot und bereist die Weltmeere! Mit dabei: Frettchen Charlie. Terrys Mutter starb vor 10 Jahren unter mysteriösen Umständen, ihren Vater kennt sie nicht. Als Terry das frühere Haus ihrer Mutter besucht, entdeckt sie zufällig deren verstecktes Forschungslabor. Und gerät damit ins Visier einer mächtigen Frau: Valerie de Boes, Inhaberin eines riesigen Pharmakonzerns. Es dauert nicht lang, und Terry und ihr Onkel sind vor gefährlichen Feinden auf der Flucht. Was ist so wichtig an den damaligen Forschungsergebnissen von Amanda West, dass de Boes selbst vor Mord nicht zurück schreckt, um diese in ihre Finger zu bekommen? Um dies heraus zu finden, beschließen Terry und ihr Onkel, selbst nach den Spuren von Amandas Arbeit zu suchen. Ein gefährlicher Wettlauf gegen Valerie de Boes beginnt?
Nachdem ich bereits mehrere Erwachsenenbücher von Andreas Gruber kenne war ich
auf sein neues Jugendbuch gespannt. Das Thema ist gut gewählt, es geht um Forschungsergebnisse einer Biologin, welche irgendwie in Bezug zu ?Code Genesis? stehen und die einer mächtigen Frau sehr wichtig sind. So wichtig, dass Terrys Mutter damals sterben musste? Es gibt also mehrere Rätsel zu lösen: Was geschah wirklich mit Terrys Mutter und woran forschte sie? Und wer ist Terrys Vater? Erschwert wird diese Schnitzeljagd dadurch, dass die Gegnerin über Geld, Technologien und skrupellose Killer verfügt.
Auch die Charaktere gefallen mir. Terry ist ein Teenager frei von Prinzessinnen-Allüren, ihr Cousin ein Technik-Nerd und ihr Onkel ein sympathischer Forscher samt U-Boot. Unterstützt werden sie von Johann, der bereits seit mehreren Generationen für Familie West arbeitet und bei dem man erst so nach und nach herausfindet, was dieser Mann alles für Fähigkeiten hat. Immerhin war er in seiner Jugend mal auf die schiefe Bahn geraten. Seine verborgenen Talente erinnern mich ein wenig an Batmans Butler Alfred. Schmunzeln musste ich bei dem Namen Valerie de Boes, der ist ebenso Programm wie bei Cruella deVille. Und Frettchen Charlie lockert so manche Situation gekonnt auf.
Code Genesis ist ein spannendes Abenteuer, bei welchem die Guten von den Bösen auf der Jagd nach Forschungsergebnissen gnadenlos verfolgt werden. Eine abenteuerliche Jagd nach Antworten, welche Simons U-Boot wohl von Band zu Band um den gesamten Globus führen wird. Mir hat der Einstieg sehr gefallen und ich werde Terry und Co. auf jeden Fall weiter begleiten.
 
 

Veritas Kerzenkonfigurator:

So kommen Sie zu Ihrer Wunschkerze: 
  1. Kerzenmotiv auswählen
  2. Farbe auswählen
  3. Kerzenform auswählen
  4. Beschriftung ergänzen
Nach Eingang Ihrer Bestellung setzt unser Kerzenatelier Ihre Wunschkerze kunstvoll per Hand zu einem Unikat um. 

zum Kerzenkonfigurator »

Veritas NEWS:
  
   
Ihre Vorteile bei Veritas:
  • Lieferung mit österr. Post AG
  • Auf Rechnung oder mit
  • Kreditkarte bezahlen
  • Fachhandel aus Linz seit 1949